Dipl. oec. troph. Christiane Schäfer

Immer Ärger mit den Zuckern: Kohlenhydratmalassimilation

07.09.2018 bis 08.09.2018

Alles über das Seminar:

Worum geht es: Immer Ärger mit den Zuckern! Dabei scheint die Diagnose und Therapie zunächst ganz einfach: Atemtest, Karenzkost, Aufbauphase und fertig! Von wegen: Häufig decken sich die diagnostischen Befunde nicht mit den anamnestischen Angaben des Patienten, das Ernährungsprotokoll lässt Untiefen vermuten. Meist steht schon nach dem Erstgespräch für die Therapeuten fest:- nur an dem einen Zucker kann es nicht liegen – und die die Suche nach dem Täter beginnt. Spätestens wenn der Patient „nicht sauber“ wird, wächst der Erwartungsdruck für andere hilfreiche aber sinnvolle Interventionen. Denn nichts essen ist selten eine gute Alternative.

Die Teilnehmer(innen) lernen: Welche Therapiestruktur ist korrekt? Welchen Lebensmittelgruppen sollten Ernährungstherapeuten Aufmerksamkeit schenken? Welche Verdauungsprozesse verdienen dann ein besonderes Augenmerk, um den Beratungsverlauf effektiv und erfolgreich für beide Seiten zu gestalten? All das und mehr wird in diesem exclusiv für den FREIRAUM gestalteten Seminar besprochen, vertieft und diskutiert. (grundlegende ernährungstherapeutische Kenntnisse werden vorausgesetzt.)

Inhalte: :● Kohlenhydrate: Biochemie & Digestion! ● Was – wann – wie – wohin? – Physiologische Verdauungsprozesse in Kurzform ● Laktose ○ Maldigestion vs. Hypolactasie: ab wann – wie therapieren? ○ Von Gentests, Atemtestungen , Maldigestionsprozessen und Kosten! ● Fruktose & Sorbit! ○ Essfehler oder wirkliches Krankheitsbild? ○ Listenernährung als Einstieg in die wirklichen Turbulenzen! ● Von empfindsamen Bäuchen! ● Wer wohnt und wer putzt denn da? Sinnvolle Diagnostik und Therapieoptionen.

Christiane SchäferChristiane Schäfer ist Diplom Oecotrophologin mit pädagogischem Begleitstudium und arbeitet assoziiert mit einer großen allergologischen Schwerpunktpraxis in Hamburg. Als anerkannte Fachreferentin, mit dem Arbeitsschwerpunkten Allergologie und Gastroenterologie, ist sie neben der Patiententätigkeit für wissenschaftliche Fachgesellschaften und Multiplikatoren sowie als Autorin tätig. www.christianeschaefer.de

Ich empfehle dieses Seminar….

 

“weil Frau Schäfer in diesem Bereich die konkurrenzlos kompetenteste Fachkraft ist: wissenschaftlich fundiert, kritisch, korrekt und praxisorientiert.”

Stefanie Metty, staatl. anerkannte Diätassistentin, Diät- und Ernährungsberatung / Ernährungstherapie (Schwerpunkt Gastroenbterologie).

 

” weil das Thema von der Basis und den Grundlagen bis zur Umsetzung in der Praxis äußerst professionell aufgearbeitet wird.”

Dr. oec. troph. Beate Düwel, Büro für Ernährunhgsberatung, Bielefeld

 

” weil ich ich viele Ideen, Anregungen und neue Erkenntnisse für meine Beratungsarbeit mitnehmen konnte, obwohl ich schon lange in diesem Bereich arbeite. Ich empfehle dieses Seminar, weil die Referentin auf alle Fragen eine fachlich fundierte Anwort gibt.”

Annett Matern, staatl. anerkannte Diätassistentin, FOOD CONCEPT Diät- und Ernährungsberatung.

Anerkennung und Bewertung des Seminars bitte bei den Verbänden erfragen.

Preis:

360,- € (inkl. Mwst.)

300,- € (inkl. Mwst.) ermäßigt für Mitgl. von DGE, FET, QUETHEB, VDD, VDOE und VFED

Seminarmanagement

Sie haben noch Fragen?

 

Infos zu Inhalten, Buchung und Organisation unter Tel.: 02252-944112

 

Email an: info@freiraum-seminare.de

Alle Daten und Anmeldung:

Seminartermin/Seminarzeiten

Freitag, den 07.09.2018 (10:30 Uhr bis 18:30 Uhr)
bis Samstag, den 08.09.2018 (9:00 Uhr bis 15:00 Uhr)

Kosten
Preis:

360,- € (inkl. Mwst.)

300,- € (inkl. Mwst.) ermäßigt für Mitgl. von DGE, FET, QUETHEB, VDD, VDOE und VFED

Anmeldebedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung: Als verbindlich angemeldet gilt, wer das Anmeldeformular zum jeweiligen Seminar auf der Website abschickt oder wer sich telefonisch bzw. schriftlich per Mail, Brief oder Fax bei freiraum anmeldet. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer diese Teilnahme- und Zahlungsbedingungen an und die Anmeldung ist verbindlich.

Zahlungsbedingungen: Mit der Anmeldung wird eine Anzahlung in Höhe von 50,– € pro Seminar fällig. Nach deren Eingang bestätigen wir Ihre verbindliche Anmeldung. Die Gesamtrechnung wird ca. vier Wochen vor Seminarbeginn verschickt und ist bis zum Seminarbeginn zu begleichen. Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten sind – soweit nicht anders ausgewiesen – nicht inbegriffen.

Ermäßigungen: Mitglieder der im Seminarangebot aufgelisteten Verbände erhalten die jeweils ausgewiesene Ermäßigung. Entscheidend für die Ermäßigung ist der Status des Rechnungsempfängers. Institutionen, Verbände und Unternehmen, die als Rechnungsempfänger die Kosten für einen Mitarbeiter übernehmen, aber selbst nicht Mitglied eines der Verbände sind, zahlen den vollen Preis, auch wenn die angemeldete Person Verbandsmitglied ist. Einen Rechtsanspruch auf den ermäßigten Preis schließen wir aus.

Rücktritt: Ein Rücktritt ist bis 30 Tage vor dem ersten Seminartag möglich (der Tag vor dem ersten Seminartag zählt als 30. Tag). Im Falle eines Rücktritts bis zu diesem Termin wird die geleistete Anzahlung in Höhe von 50,- Euro als Bearbeitungsgebühr einbehalten. Danach ist der volle Rechnungsbetrag fällig (gilt auch im Fall von Krankheit) – es sei denn, es wird eine Ersatzperson gestellt. Werden Teile der Leistung nicht in Anspruch genommen, besteht für den nicht genutzten Teil kein Anspruch auf Rückvergütung.

Absage / Haftung: freiraum behält sich vor, Seminare abzusagen oder ggf. Ersatztermine anzubieten. Ein Anspruch auf Durchführung des Seminars oder einen Ersatztermin besteht nicht. Bei Absage des Seminars wird die volle Teilnehmergebühr zurückerstattet. Weitere Ansprüche jeglicher Art (z. B. Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten, Arbeitsausfall etc.) können nicht geltend gemacht werden – auch wenn z.B. auf Grund höherer Gewalt das Seminar am Tag der Veranstaltung abgesagt werden muss. freiraum haftet nicht für Personen- und Sachschäden. Änderungen im Programm oder Ablauf der Seminare behalten wir uns vor.

Risiko verringern: Wer denkt schon zum Zeitpunkt einer Seminarbuchung an Krankheit oder andere Vorkommnisse, die eine Teilnahme am Seminar verhindern könnten? Für unvorhergesehene Ereignisse empfehlen wir den Abschluss einer Rücktrittsversicherung.

Anmeldung

ANMELDEFORMULAR:
Immer Ärger mit den Zuckern: Kohlenhydratmalassimilationen 07.09.2018 bis 08.09.2018

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Strasse Hausnummer (Pflichtfeld)

Postleitzahl Ort (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Verbandszugehörigkeit

Ich habe die Anmeldebedingung gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld)

Sie erhalten innerhalb der nächsten Tage eine schriftliche Bestätigung Ihrer Anmeldung.