Dr. Gert Bischoff /Dipl. oec. troph. Monika Bischoff

Adipositas – Wir brauchen den multimodalen Ansatz

24. bis 25.09.2021

Alles über das Seminar:

Worum geht es: Adipositas ist inzwischen die häufigste chronische Erkrankung in der westlichen Welt. Sie führt zu einer Vielzahl von Folgeerkrankungen und reduziert erheblich die Lebensqualität der Betroffenen. Leider wimmelt es nur so von obskuren Diäten und selbsternannten Adipositas-Experten. Auch die Medien haben das Problem inzwischen aufgegriffen – leider all zu oft in Form von reißerischen Doku-Soaps und pseudowissenschaftlichen Berichten. Erfreulicherweise existieren jedoch inzwischen evidenz-basierte Leitlinien und effektive Therapiemöglichkeiten für Adipositas. Hierbei spielt vor allem die Interdisziplinarität eine tragende Rolle. Nur im Zusammenspiel von Medizin, Ernährungstherapie, Psychologie und Bewegung kann eine Behandlung erfolgreich sein. Das Seminar zeigt die Möglichkeiten und Chancen der Adipositastherapie 2021 auf und beleuchtet aber auch die Probleme und Herausforderungen dieses komplexen Krankheitsbildes. Es zeigt wie eine moderne, seriöse und effektive Behandlung von Menschen mit Adipositas aussehen soll – und auch was man lieber lassen sollte.

Inhalte: • Ursachen, Häufigkeit und medizinische Grundlagen der Adipositas Metabolisches Syndrom  Prävention  Medikamentöse Adipositastherapie  Ernährungstherapie  Formuladiäten  Gesprächsführung  Multimodale Therapieprogramme  Adipositaschirurgie  Missverständnisse und Mythen Probleme und Herausforderungen Ausblick

Dr. Gert Bischoff ist Internist und Ernährungsmediziner. Oberarzt in der Inneren Medizin I am Krankenhaus Barmherzige Brüder München und Leiter des ZEP am Krankenhaus Barmherzige Brüder München. Publiziert habe ich hauptsächlich zum Thema Adipositas. Ich bin Vorstandsmitglied bei der DAEM (Deutsche Akademie für Ernährungsmedizin) und beim BDEM (Bundesverband Deutscher Ernährungsmediziner). Zudem leite ich die Arbeitsgruppe „Nährstoff- und Ernährungsmedizin“ des BDI (Berufsverband Deutscher Internisten).

 

 

Dipl. oec. troph. Monika Bischoff ist seit 2014 diätetische Leiterin des Departments ZEP – Zentrum für Ernährungsmedizin und Prävention der Inneren Medizin im Krankenhaus Barmherzige Brüder in München. Über die Tätigkeit an der Klinik hinaus ist sie Lehrbeauftragte im Städtischen Klinikum, hält regelmäßig Vorträge für die Bayerische Landesärztekammer und bildet Ernährungsmediziner für die Deutsche Akademie für Ernährungsmedizin aus. Seit 2018 ist sie zudem Vorsitzende des Vorstands des BerufsVerband Oecotrophologie (VDOE).

 

 

Das Seminar hat im September 2021 Premiere – danach stellen wir umgehend die Statements der Teilnehmer zur Veranstaltung ein. Bis dahin bitten wir um Geduld.

Bepunktung für Zertifikat bitte bei den Verbänden  (FET, DGE, QUETHEB, VDD, VDOE und VFED) erfragen.

Das Seminar umfasst 15 Unterrichtseinheiten a 45 Minuten

Preis: 370,- € (inkl. Mwst);

310,- € (inkl. Mwst.) ermäßigt für-Mitglieder der Berufs- und Fachverbände

Seminarmanagement

Sie haben noch Fragen?

 

Infos zu Inhalten, Buchung und Organisation unter Tel.: 02252-944112

 

Email an: info@freiraum-seminare.de

Alle Daten und Anmeldung:

Seminartermin/Seminarzeiten

Freitag, den 24.09.2021 (10:30 Uhr bis 18:30 Uhr)
bis Samstag, den 25.09.2021 (9:00 Uhr bis 15:00 Uhr)

Kosten

Preis: 370,- € (inkl. Mwst);

310,- € (inkl. Mwst.) ermäßigt für-Mitglieder der Berufs- und Fachverbände

Anmeldebedingungen

Als verbindlich angemeldet gilt, wer sich schriftlich mit diesem Anmeldebogen, dem Formular unter www.freiraum-seminare.de, per E-Mail oder telefonisch angemeldet hat.

Zahlungsbedingungen: Mit der Anmeldung wird eine Anzahlung (Anmeldegebühr) in Höhe von 50,– € pro Seminar an (per Überweisung) fällig. Nach deren Eingang bestätigen wir Ihre verbindliche Anmeldung. Rechtzeitig vor Seminarbeginn erhalten Sie die Gesamtrechnung, die vor dem Seminar zu begleichen ist. Unterkunfts- und Verpflegungskosten sind nicht inbegriffen.

Ermäßigungen: Mitglieder  der im Seminarangebot aufgelisteten Verbände erhalten die jeweils ausgewiesene Ermäßigung. Entscheidend für die Ermäßigung ist der Status des Rechnungsempfängers. Institutionen, Verbände und Unternehmen, die als Rechnungsempfänger die Kosten für einen Mitarbeiter übernehmen, aber selbst nicht Mitglied eines der Verbände sind, zahlen den vollen Preis, auch wenn die angemeldete Person Verbandsmitglied ist.

Rücktritt / Ummeldung: In beiden Fällen wird die Anzahlung als Bearbeitungsgebühr einbehalten. Ein Rücktritt ist bis 30 Tage vor dem ersten Seminartag möglich (der Tag vor dem ersten Seminartag zählt als 30. Tag). Danach ist der volle Rechnungsbetrag fällig (gilt auch im Fall von Krankheit) – es sei denn, es wird eine Ersatzperson gestellt. Werden Teile der Leistung nicht in Anspruch genommen, besteht für den nicht genutzten Teil kein Anspruch auf Rückvergütung.

Sonstige Bedingungen: Die Mindestteilnehmerzahl pro Seminar beträgt zwölf Personen, die Höchstteilnehmerzahl garantieren wir wie angegeben. Sollte ein Kurs aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung oder zu geringe Teilnehmerzahl) abgesagt werden müssen, erhalten Sie die volle Teilnehmergebühr zurück.

Haftung: Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. Der freiraum haftet nicht für Personen- und Sachschäden. Änderungen bzw. Programmänderungen behalten wir uns vor.

Risiko verringern: Wer plant schon Krankheit oder andere Vorkommnisse zum Zeitpunkt einer Seminarbuchung ein? Für unvorhergesehene Ereignisse empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Rücktrittsversicherung, die diverse Versicherungsgesellschaften anbieten.

Anmeldung

ANMELDEFORMULAR:
PRÄSENZ (..wenn möglich)
Adipositas - wir brauchen den multimodalen Ansatz 24./25.09.2021

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Strasse Hausnummer (Pflichtfeld)

Postleitzahl Ort (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Verbandszugehörigkeit

Ich habe die Anmeldebedingung gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld)

Sie erhalten innerhalb der nächsten Tage eine schriftliche Bestätigung Ihrer Anmeldung.