Mag. Eva-Maria Flamisch, BSc

Schilddrüse & Ernährung

TAGESSEMINAR 31.10.2020

Alles über das Seminar:

Worum geht es: Der Schilddrüse wird in der Ausbildung von Ernährungsfachkräften oft zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Dabei wirft die Behandlung von Schilddrüsenerkrankung auch für die Ernährungstherapie viele Fragen auf: Wie wirken sich Unterfunktion und Überfunktion auf das Körpergewicht aus? Wie viel Jod ist erlaubt? Gibt es eine Schilddrüsendiät? Kann man durch Ernährung die Schilddrüsenmedikation reduzieren? Das Seminar gibt einen Überblick über Physiologie und Pathologie der Schilddrüse, erklärt die Therapien und behandelt für die Schilddrüse relevante Mikronährstoffe. Auch das Thema Kinderwunsch und Schwangerschaft bei Schilddrüsenpatientinnen wird besprochen. Die Teilnehmer lernen die gängigen Ernährungsempfehlungen für die verschiedenen Schilddrüsenerkrankungen kennen und erfahren, welche jodhaltigen Lebensmittel Patienten mit Hashimoto-Thyreoiditis  meiden sollten, welche Rolle Selen dabei spielt, ob schwangere Schilddrüsenpatientinnen Nahrungsergänzungsmittel nehmen sollen und ob ein Morbus-Basedow-Patient jodiertes Salz verwenden darf. Wussten Sie, dass eine streng jodarme Diät tatsächlich nur in einigen seltenen Fällen indiziert ist? Das neu erworbene Wissen können die Teilnehmer anhand von Fallbeispielen in die Praxis umsetzen.

Inhalte: Physiologie der Schilddrüse Mikronährstoffe: Jod, Selen und Co. Schilddrüsenerkrankungen und Therapie Kinderwunsch und Schwangerschaft bei Schilddrüsenpatientinnen Ernährungstherapie bei Schilddrüsenerkrankungen Fallbeispiele.

 

Die Referentin bietet dieses Seminar exclusiv im freiraum an.

 

Ausgebucht

Zusatztermin: Freitag, 30.10.2020 – derzeit noch 5 Plätze frei

 

Pressefotografie

 Mag. Eva-Maria Flamisch, BSc, ist Diätologin aus Österreich und arbeitet in Wien in der “Schilddrüsenpraxis Josefstadt”, einer renommierten Praxis für Schilddrüsenerkrankungen. Seit 2014 berät sie dort Patienten in allen ernährungsmedizinischen Belangen rund um den Schwerpunkt. Als eine der wenigen auf Schilddrüsenpatienten spezialisierten Diätologen ist sie mit den Mythen und Irrtümern rund um Schilddrüse und Ernährung bestens vertraut und kennt die Bedürfnisse der Schilddrüsenpatienten bezüglich der Ernährung aus dem Beratungsalltag.

Das Seminar hat im Oktober 2020 im freiraum Premiere. Danach werden hier die ersten Teilnehmerkommentare eingestellt.

Bepunktung für Zertifikat bitte bei den Verbänden  (FET, DGE, QUETHEB, VDD, VDOE und VFED) erfragen.

Das Seminar umfasst 8 Unterrichtseinheiten a 45 Minuten

Preis: 235,- € (inkl. Mwst);

210,- € (inkl. Mwst.) ermäßigt für-Mitglieder der Berufs- und Fachverbände

(Mittagsimbiss im Preis incl.)

Seminarmanagement

Sie haben noch Fragen?

 

Infos zu Inhalten, Buchung und Organisation unter Tel.: 02252-944112

 

Email an: info@freiraum-seminare.de

Alle Daten und Anmeldung:

Seminartermin/Seminarzeiten

TAGESSEMINAR

Freitag, den 30. Oktober 2020 (10:00 Uhr bis 18:00 Uhr)

Kosten

Preis: 235,- € (inkl. Mwst);

210,- € (inkl. Mwst.) ermäßigt für-Mitglieder der Berufs- und Fachverbände

(Mittagsimbiss im Preis inbegriffen)

Anmeldebedingungen

Als verbindlich angemeldet gilt, wer sich schriftlich mit diesem Anmeldebogen, dem Formular unter www.freiraum-seminare.de, per E-Mail oder telefonisch angemeldet hat.

Zahlungsbedingungen: Mit der Anmeldung wird eine Anzahlung (Anmeldegebühr) in Höhe von 50,– € pro Seminar an (per Überweisung) fällig. Nach deren Eingang bestätigen wir Ihre verbindliche Anmeldung. Rechtzeitig vor Seminarbeginn erhalten Sie die Gesamtrechnung, die vor dem Seminar zu begleichen ist. Unterkunfts- und Verpflegungskosten sind nicht inbegriffen.

Ermäßigungen: Mitglieder  der im Seminarangebot aufgelisteten Verbände erhalten die jeweils ausgewiesene Ermäßigung. Entscheidend für die Ermäßigung ist der Status des Rechnungsempfängers. Institutionen, Verbände und Unternehmen, die als Rechnungsempfänger die Kosten für einen Mitarbeiter übernehmen, aber selbst nicht Mitglied eines der Verbände sind, zahlen den vollen Preis, auch wenn die angemeldete Person Verbandsmitglied ist.

Rücktritt:  Ein Rücktritt ist bis 30 Tage vor dem ersten Seminartag möglich (der Tag vor dem ersten Seminartag zählt als 30. Tag). Im Falle eines Rücktritts bis zu diesem Termin wird die geleistete Anzahlung in Höhe von 50,- Euro als Bearbeitungsgebühr einbehalten. Danach ist der volle Rechnungsbetrag fällig (gilt auch im Fall von Krankheit) – es sei denn, es wird eine Ersatzperson gestellt. Werden Teile der Leistung nicht in Anspruch genommen, besteht für den nicht genutzten Teil kein Anspruch auf Rückvergütung.

Sonstige Bedingungen: Die Mindestteilnehmerzahl pro Seminar beträgt zwölf Personen, die Höchstteilnehmerzahl garantieren wir wie angegeben. Sollte ein Kurs aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung oder zu geringe Teilnehmerzahl) abgesagt werden müssen, erhalten Sie die volle Teilnehmergebühr zurück.

Haftung: Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. Der freiraum haftet nicht für Personen- und Sachschäden. Änderungen bzw. Programmänderungen behalten wir uns vor.

Risiko verringern: Wer plant schon Krankheit oder andere Vorkommnisse zum Zeitpunkt einer Seminarbuchung ein? Für unvorhergesehene Ereignisse empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Rücktrittsversicherung, die diverse Versicherungsgesellschaften anbieten.

Anmeldung

ANMELDEFORMULAR:
'Schilddrüse & Ernährung' 30.10.2020

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Strasse Hausnummer (Pflichtfeld)

Postleitzahl Ort (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Verbandszugehörigkeit

Ich habe die Anmeldebedingung gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld)

Betreff

Anmeldung