Prof. Dr. Sibylle Adam

Mental Fitness – Ernährung und kognitive Leistungsfähigkeit

22.04. bis 23.04.2022

Alles über das Webinar:

Worum geht es:  Zusammenhänge zwischen Ernährung und kognitiver Leistungsfähigkeit sind inzwischen durch viele wissenschaftliche Studien belegt. Für Ernährungsfachkräfte stellt sich die Frage, was davon sinnvoll in die Praxis der Ernährungstherapie und -Beratung integriert werden kann, und für welche Zielgruppen die derzeitigen Erkenntnisse hilfreich sein können. Das Webinar startet mit einer Einführung in die Grundbegriffe der Kognition, gefolgt von einer thematischen Einordnung der Flut von wissenschaftlichen Ergebnissen. Ziel ist dabei, den Teilnehmer*innen Transparenz zu verschaffen und die Bedeutung der verschiedenen Erkenntnisse für die Praxis darzustellen. Die Referentin geht dabei unter anderem auf ausgewählte Mikro- und Makronährstoffe und deren Bedeutung für die kognitive Leistungsfähigkeit ein. Schließlich zeigt sie, wie sich das derzeitige Wissen um die Zusammenhänge zwischen Ernährung und kognitiver Leistungsfähigkeit in einer Alltagskost integrieren lässt, deren Nährstoffzusammensetzung die „mentale Fitness“ im privaten oder beruflichen Alltag – im „hier und jetzt“ – optimal unterstützt und fördert. Darüber hinaus stellt die Referentin die langfristige Bedeutung einer entsprechend angepassten Ernährung mit Blick auf den gesamten LifeCycle dar. Dabei steht die Frage im Mittelpunkt, wie eine Ernährung aussehen muss, die eine gute kognitive Leistungsfähigkeit lebenslang sicherstellt. Das Webinar wird flankiert von wissenschaftlich fundiert abgeleiteten Empfehlungen für den Alltag – sowohl aus der Perspektive der Ernährungsphysiologie als auch der Ernährungspsychologie.

 

Inhalte:Makro- und Mikronährstoffe,   Kognition (Aufmerksamkeit, Konzentration, Gedächtnisleistung sowie weitere exekutive Funktionen) kognitive Leistungsfähigkeit  wissenschaftliche Evidenz  Ernährung im LifeCycle  Empfehlungen zur Umsetzung  Fallbeispiele  Gruppenarbeit.

Die Referentin: Prof. Dr. Sibylle Adam ist Diplom-Ökotrophologin und seit 2015 Professorin für Ernährungswissenschaften an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. Zuvor arbeitete sie viele Jahre in der Prävention und Therapie – vor allem in den Bereichen Übergewicht, Adipositas und anderer ernährungsassoziierter, nichtübertragbarer Erkrankungen.

Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Ernährungskonzepte und Ernährungsverhalten. Insbesondere fokussiert sie sich hier auf die Entwicklung, Konzeption und Evaluierung von Ernährungskonzepten für bestimmte Zielgruppen (z.B. Sportler*innen, Schichtarbeiter*innen), um eine gesündere Ernährungsweise und eine optimierte Leistungsfähigkeit zu gewährleisten. Auch die Prozesse der Verhaltensentscheidung und -motivation für ein gesundheitsförderliches Ernährungsverhalten sind Gegenstand ihrer Arbeit und Forschung. Mit dem Projekt „Nudging im Norden“ engagiert sie sich zudem für eine praxisorientierte Umsetzung von Nudging-Interventionen für eine bessere Gesundheit und mehr Nachhaltigkeit.

 

 

Das Seminar hat im April 2022im freiraum Premiere – danach stellen wir umgehend die Statements der Teilnehmer zur Veranstaltung ein. Bis dahin bitten wir um Geduld.

Anerkennung und Bewertung des Seminars bitte bei den Verbänden erfragen. Sobald uns Rückmeldung der Verbände vorliegen, erfolgt eine Aktualisierung dieses Eintrags.

Preis:

360,- € (inkl. Mwst.)

300,- € (inkl. Mwst.) ermäßigt für Mitgl. von DGE, FET, QUETHEB, VDD, VDOE und VFED

Seminarmanagement

Sie haben noch Fragen?

 

Infos zu Inhalten, Buchung und Organisation unter Tel.: 02252-944112

 

Email an: info@freiraum-seminare.de

Alle Daten und Anmeldung:

Seminartermin/Seminarzeiten

ONLINE-Seminar

Freitag, den 22.04.2022 (09:00 Uhr bis 17:00 Uhr)
bis Samstag, den 23.04.22 (9:00 Uhr bis 14:00 Uhr)

Kosten

Preis: 360,- € (inkl. Mwst.)

300,- € (inkl. Mwst.) ermäßigt für Mitgl. von DGE, FET, QUETHEB, VDD, VDOE und VFED

Anmeldebedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung: Als verbindlich angemeldet gilt, wer das Anmeldeformular zum jeweiligen Seminar/Webinar auf der Website abschickt oder wer sich telefonisch bzw. schriftlich per Mail, Brief oder Fax bei freiraum anmeldet. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer diese Teilnahme- und Zahlungsbedingungen an und die Anmeldung ist verbindlich.

Zahlungsbedingungen: Mit der Anmeldung wird eine Anzahlung in Höhe von 50,– € pro Seminar/Webinar fällig.  Die Gesamtrechnung wird ca. vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn verschickt und ist bis zum Veranstaltungsdatum zu begleichen. Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten sind – soweit nicht anders ausgewiesen – nicht inbegriffen.

Ermäßigungen: Mitglieder der im Angebot aufgelisteten Verbände erhalten die jeweils ausgewiesene Ermäßigung. Entscheidend für die Ermäßigung ist der Status des Rechnungsempfängers. Institutionen, Verbände und Unternehmen, die als Rechnungsempfänger die Kosten für einen Mitarbeiter übernehmen, aber selbst nicht Mitglied eines der Verbände sind, zahlen den vollen Preis, auch wenn die angemeldete Person Verbandsmitglied ist. Einen Rechtsanspruch auf den ermäßigten Preis schließen wir aus.

Rücktritt: Ein Rücktritt ist bis 30 Tage vor dem ersten Veranstaltungstag möglich (der erste Seminar- /Webinartag zählt als 30. Tag). Im Falle eines Rücktritts bis zu diesem Termin wird die geleistete Anzahlung in Höhe von 50,- Euro als Bearbeitungsgebühr einbehalten. Danach ist der volle Rechnungsbetrag fällig (gilt auch im Fall von Krankheit) – es sei denn, es wird eine Ersatzperson gestellt. Werden Teile der Leistung nicht in Anspruch genommen, besteht für den nicht genutzten Teil kein Anspruch auf Rückvergütung.

Absage / Haftung: freiraum behält sich vor, Veranstaltungen abzusagen oder ggf. Ersatztermine anzubieten. Ein Anspruch auf Durchführung des Seminars/Webinars oder einen Ersatztermin besteht nicht. Bei Absage des Seminars/Webinars wird die volle Teilnehmergebühr zurückerstattet. Weitere Ansprüche jeglicher Art (z. B. Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten, Arbeitsausfall etc.) können nicht geltend gemacht werden – auch wenn z.B. auf Grund höherer Gewalt ein Seminar/Webinar am Tag der Veranstaltung abgesagt werden muss. freiraum haftet nicht für Personen- und Sachschäden. Änderungen im Programm oder Ablauf der Seminare/Webinare behalten wir uns vor.

Risiko verringern: Wer denkt schon zum Zeitpunkt einer Buchung an Krankheit oder andere Vorkommnisse, die eine Teilnahme am Seminar verhindern könnten? Für unvorhergesehene Ereignisse empfehlen wir den Abschluss einer Rücktrittsversicherung.

Anmeldung

    ANMELDUNG:
    ONLINE-Seminar: Mental Fitness – Ernährung und kognitive Leistungsfähigkeit: 22.04.2022 bis 23.04.2022

    Name (Pflichtfeld)

    E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Strasse Hausnummer (Pflichtfeld)

    Postleitzahl Ort (Pflichtfeld)

    Telefon (Pflichtfeld)

    Verbandszugehörigkeit

    Ich habe die Anmeldebedingung gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld)