Dr. Friedhelm Mühleib

Social Media – was macht Sinn für Sie?

12.09.2020 (Tagesseminar)

Alles über das Seminar:

Worum geht es: Kann es sich eine selbstständige Ernährungsfachkraft noch leisten, in Social Media nicht präsent zu sein? Fakt ist: Wer mit dabei sein will, muss einen nicht unerheblichen Aufwand betreiben. Zentrale Frage ist also: Was macht angesichts der vielen Möglichkeiten und Kanäle für die selbstständige Fachkraft Sinn? Zum einen muss der Aufwand überschaubar bleiben – mit seinem „Werkzeugkoffer Social Media“ zeigt der Referent, wie das gelingt. Zum anderen stellt er mit den Möglichkeiten für die Ansprache potenzieller Klienten im örtlichen Einzugsbereich der eigenen Praxis über Social Media eine Strategie vor, die bis heute nur von ganz wenigen genutzt wird.

Inhalte: ● Ernährungsfachkräfte in Social Media – Übersicht und Beispiele Welcher Kanal wofür? Werkzeugkoffer: Social Media mit vertretbarem Aufwand bedienen ● Texte und Fotos ‚smart‘ produzieren Go local: Potenzielle Klienten im lokalen Umfeld erreichen

muehleibDr. oec. troph. Friedhelm Mühleib war nach journalistischem Zusatzstudium als PR-Berater viele Jahre für Unternehmen und Verbände aus der Lebensmittelwirtschaft tätig. Heute schreibt er  als Journalist und Fachautor für Medien, Verlage und kommerzielle Kunden. Unter anderem betreut er die Mitgliederzeitschrift des VDOE – die VDOE POSITION. In den vergangenen Jahren hat er sich intensiv mit dem Schreiben im Web beschäftigt und diverse Blogs für kommerzielle Kunden konzipiert und betreut  – darunter auch seine eigenen (www.docFood.info, , www.tellerrandblog.de )

Das Seminar hat im Herbst 2020 Premiere. Danach veröffentlichen wir hier die ersten Teilnehmerstimmen.

 

Anerkannt für Baustein Management im Rahmen des Zertifikats “Ernährungsberater/in VDOE“, VFED 14 Punkte, QUETHEB: 4 Punkte Modul M / Bepunktung für Zertifikat bei den übrigen Verbänden  (VDD, DGE etc.) erfragen.

Preis:

210,- € (inkl. Mwst.)

185,- € (inkl. Mwst.) ermäßigt für Mitgl. von DGE, FET, QUETHEB, VDD, VDOE und VFED

Seminarmanagement

Sie haben noch Fragen?

 

Infos zu Inhalten, Buchung und Organisation unter Tel.: 02252-944112

 

Email an: info@freiraum-seminare.de

Alle Daten und Anmeldung:

Seminartermin/Seminarzeiten

 Samstag, den 12.09.2020 (10:00 Uhr bis 18:00 Uhr)

Kosten
Preis:

210,- € (inkl. Mwst.)

185,- € (inkl. Mwst.) ermäßigt für Mitgl. von DGE, FET, QUETHEB, VDD, VDOE und VFED

Anmeldebedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung: Als verbindlich angemeldet gilt, wer das Anmeldeformular zum jeweiligen Seminar auf der Website abschickt oder wer sich telefonisch bzw. schriftlich per Mail, Brief oder Fax bei freiraum anmeldet. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer diese Teilnahme- und Zahlungsbedingungen an und die Anmeldung ist verbindlich.

Zahlungsbedingungen: Mit der Anmeldung wird eine Anzahlung in Höhe von 50,– € pro Seminar fällig. Nach deren Eingang bestätigen wir Ihre verbindliche Anmeldung. Die Gesamtrechnung wird ca. vier Wochen vor Seminarbeginn verschickt und ist bis zum Seminarbeginn zu begleichen. Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten sind – soweit nicht anders ausgewiesen – nicht inbegriffen.

Ermäßigungen: Mitglieder der im Seminarangebot aufgelisteten Verbände erhalten die jeweils ausgewiesene Ermäßigung. Entscheidend für die Ermäßigung ist der Status des Rechnungsempfängers. Institutionen, Verbände und Unternehmen, die als Rechnungsempfänger die Kosten für einen Mitarbeiter übernehmen, aber selbst nicht Mitglied eines der Verbände sind, zahlen den vollen Preis, auch wenn die angemeldete Person Verbandsmitglied ist. Einen Rechtsanspruch auf den ermäßigten Preis schließen wir aus.

Rücktritt: Ein Rücktritt ist bis 30 Tage vor dem ersten Seminartag möglich (der Tag vor dem ersten Seminartag zählt als 30. Tag). Im Falle eines Rücktritts bis zu diesem Termin wird die geleistete Anzahlung in Höhe von 50,- Euro als Bearbeitungsgebühr einbehalten. Danach ist der volle Rechnungsbetrag fällig (gilt auch im Fall von Krankheit) – es sei denn, es wird eine Ersatzperson gestellt. Werden Teile der Leistung nicht in Anspruch genommen, besteht für den nicht genutzten Teil kein Anspruch auf Rückvergütung.

Absage / Haftung: freiraum behält sich vor, Seminare abzusagen oder ggf. Ersatztermine anzubieten. Ein Anspruch auf Durchführung des Seminars oder einen Ersatztermin besteht nicht. Bei Absage des Seminars wird die volle Teilnehmergebühr zurückerstattet. Weitere Ansprüche jeglicher Art (z. B. Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten, Arbeitsausfall etc.) können nicht geltend gemacht werden – auch wenn z.B. auf Grund höherer Gewalt das Seminar am Tag der Veranstaltung abgesagt werden muss. freiraum haftet nicht für Personen- und Sachschäden. Änderungen im Programm oder Ablauf der Seminare behalten wir uns vor.

Risiko verringern: Wer denkt schon zum Zeitpunkt einer Seminarbuchung an Krankheit oder andere Vorkommnisse, die eine Teilnahme am Seminar verhindern könnten? Für unvorhergesehene Ereignisse empfehlen wir den Abschluss einer Rücktrittsversicherung.

Anmeldung

ANMELDEFORMULAR:
Social Media - was macht Sinn für Sie? TAGESSEMINAR 12.09.20

Titel

Vor- und Zuname (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Strasse Hausnummer (Pflichtfeld)

Postleitzahl Ort (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Verbandszugehörigkeit

Ich habe die Anmeldebedingung gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld)

Sie erhalten innerhalb der nächsten Tage eine schriftliche Bestätigung Ihrer Anmeldung.