Julia von Grundherr

Geruchs- und Geschmacksstörungen in der Ernährungstherapie

Halbtages ONLINE-Seminar - Montag, 23. Mai 2022

freiraum kompakt

.

Alles über das ONLINE-Seminar:

Worum geht es: Geruchs– und Geschmacksstörungen sind als Symptome von SARS Covid 2 und Long Covid mehr denn je ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Ernährungsfachkräften sind sie als häufiges Phänomen z.B. bei onkologischen und geriatrischen Patienten schon lange bekannt. Die Referentin zeigt, wie Ernährungstherapie und -beratung in Kombination mit sensorischem Training die Geschmacks- und Geruchswahrnehmung der Betroffenen   verbessern und dadurch unter anderem bei der Vermeidung von Mangelernährung helfen kann. Nach einem Überblick über die Grundlagen der Sinnesphysiologie, mögliche Störungen und deren Ursachen sowie die wichtigsten Gruppen von Betroffenen stellt die Referentin den Stand der Erkenntnisse und die aktuellen Empfehlungen zu Geruchs- und Geschmackseinschränkungen vor. Im Mittelpunkt des praktischen Seminarteils steht das von ihr selbst für Krebskranke entwickelte sensorische Geruchs- und Geschmackstraining, das bei Betroffenen in vielen Fällen zu einer Verbesserung der Lebensqualität und des Ernährungsverhaltens führen kann. Dabei eignet es sich nicht nur für onkologische Patienten, sondern auch für Menschen mit Geruchs- und Geschmacksstörungen anderer Genese (Long Covid, geriatrische Patienten). Es kann sowohl im klinischen als auch im ambulanten Bereich durchgeführt werden.  Julia von Grundherr wurde im vergangenen Jahr für die Entwicklung ihres Geruchs- und Geschmackstrainings im Rahmen Rahmen der TASTE-Studie mit dem Nutricia Förderpreis für medizinische Ernährungsforschung ausgezeichnet.

.

Inhalte: •Grundlagen der Geruchs- und Geschmackswahrnehmung • Veränderungen/Störungen im onkologischen und geriatrischen Setting • Therapieansätze bei Geschmacksveränderungen • Geruchs- und Geschmackstraining • Tertiärprävention bei Geschmacksveränderungen • Praxisteil mit Übungen in Anlehnung an das von der Referentin entwickelte Training.

 

Die Referentin bietet dieses Seminar exclusiv im freiraum an.

Julia von Grundherr (Master of Public Health, B.Sc. Diätetik) ist VDD-zertifizierte Diätassistentin und arbeitet seit vier Jahren am Universitären Cancer Center Hamburg (UCCH) des Uniklinikum Hamburg Eppendorfs (UKE). Dort hat sie  verschiedene Interventionsstudien mit Patienten unter und nach Krebstherapie durchgeführt. Ein Schwerpunkt ihrer Forschung sind Geschmacksveränderungen unter einer Chemotherapie, hierzu wird das Studienprojekt TASTE II am UCCH und weiteren Standorten durchgeführt.

 

Ich empfehle dieses Webinar…

……weil man einen kurzen und knackigen Überblick über die physiologischen Grundlagen des Riechens und Schmeckens sowie einen guten Bezug zur Praxis der Ernährungstherapie bei Geruchs- und Geschmacksstörungen erhält. Insgesamt alles sehr anschaulich, besten Dank. Die Orga rund um das Webinar war wie immer perfekt.

Maria Mendel, Dipl. Ernährungswissenschaftlerin, Ernährungsberatung Mendel “geniessen erlaubt”, Dessau

Bepunktung für Zertifikat bitte bei den Verbänden  (FET, DGE, QUETHEB, VDD, VDOE und VFED) erfragen.

Das Seminar umfasst sechs Unterrichtseinheiten a 45 Minuten

Preis: 140,- € (inkl. Mwst.) / 115,- € (inkl. Mwst.) ermäßigt für Mitgl. von DGE, FET, QUETHEB, VDD, VDOE und VFED

.

04. März / 09:00h – 14:00h / 6 Unterrichtseinheiten 

Seminarmanagement

Sie haben noch Fragen?

 

Infos zu Inhalten, Buchung und Organisation unter Tel.: 02252-944112

 

Email an: info@freiraum-seminare.de

Alle Daten und Anmeldung:

Seminartermin/Seminarzeiten

Webinar

Halbtageswebinar

 

Montag, 23. Mai 2022  / 09:00h – 14:00h / 6 Unterrichtseinheiten.

Kosten

Preis: 140,- € (inkl. Mwst.) /

115,- € (inkl. Mwst.) ermäßigt für Mitgl. von DGE, FET, QUETHEB, VDD, VDOE und VFED

 

Anmeldebedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung: Als verbindlich angemeldet gilt, wer das Anmeldeformular zum jeweiligen Seminar/Webinar auf der Website abschickt oder wer sich telefonisch bzw. schriftlich per Mail, Brief oder Fax bei freiraum anmeldet. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer diese Teilnahme- und Zahlungsbedingungen an und die Anmeldung ist verbindlich.

Zahlungsbedingungen: Mit der Anmeldung wird eine Anzahlung in Höhe von 50,– € pro Seminar/Webinar fällig (bei Halbtagesseminaren entfällt die Anzahlung).  Die Gesamtrechnung wird ca. vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn verschickt und ist bis zum Veranstaltungsdatum zu begleichen. Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten sind – soweit nicht anders ausgewiesen – nicht inbegriffen.

Ermäßigungen: Mitglieder der im Angebot aufgelisteten Verbände erhalten die jeweils ausgewiesene Ermäßigung. Entscheidend für die Ermäßigung ist der Status des Rechnungsempfängers. Institutionen, Verbände und Unternehmen, die als Rechnungsempfänger die Kosten für einen Mitarbeiter übernehmen, aber selbst nicht Mitglied eines der Verbände sind, zahlen den vollen Preis, auch wenn die angemeldete Person Verbandsmitglied ist. Einen Rechtsanspruch auf den ermäßigten Preis schließen wir aus.

Rücktritt: Ein Rücktritt ist bis 30 Tage vor dem ersten Veranstaltungstag möglich (der erste Seminar- /Webinartag zählt als 30. Tag). Im Falle eines Rücktritts bis zu diesem Termin wird die geleistete Anzahlung in Höhe von 50,- Euro als Bearbeitungsgebühr einbehalten. Danach ist der volle Rechnungsbetrag fällig (gilt auch im Fall von Krankheit) – es sei denn, es wird eine Ersatzperson gestellt. Werden Teile der Leistung nicht in Anspruch genommen, besteht für den nicht genutzten Teil kein Anspruch auf Rückvergütung.

Absage / Haftung: freiraum behält sich vor, Veranstaltungen abzusagen oder ggf. Ersatztermine anzubieten. Ein Anspruch auf Durchführung des Seminars/Webinars oder einen Ersatztermin besteht nicht. Bei Absage des Seminars/Webinars wird die volle Teilnehmergebühr zurückerstattet. Weitere Ansprüche jeglicher Art (z. B. Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten, Arbeitsausfall etc.) können nicht geltend gemacht werden – auch wenn z.B. auf Grund höherer Gewalt ein Seminar/Webinar am Tag der Veranstaltung abgesagt werden muss. freiraum haftet nicht für Personen- und Sachschäden. Änderungen im Programm oder Ablauf der Seminare/Webinare behalten wir uns vor.

Risiko verringern: Wer denkt schon zum Zeitpunkt einer Buchung an Krankheit oder andere Vorkommnisse, die eine Teilnahme am Seminar verhindern könnten? Für unvorhergesehene Ereignisse empfehlen wir den Abschluss einer Rücktrittsversicherung.

Anmeldung

    ANMELDUNG
    Halbtages-ONLINE-Seminar Geruchs- und Geschmacksstörungen in der Ernährungstherapie 23. Mai 2022

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Strasse Hausnummer (Pflichtfeld)

    Postleitzahl Ort (Pflichtfeld)

    Telefon (Pflichtfeld)

    Verbandszugehörigkeit

    Ich habe die Anmeldebedingung gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld)