Birgit Blumenschein, Dipl.-Medizinpädagogin und Diätassistentin

Rheuma, Arthritis und Silent-Inflammation

WEBINAR Freitag, 24. Mai

Alles über das ONLINE-Seminar

Worum geht es: Dipl. Medizinpädagogin und Diätassistentin Birgit Blumenschein arbeitet seit vielen Jahren mit chronisch kranken Menschen, viele davon mit Rheuma und Arthritis/Arthrose. Im Seminar geht sie zum einen den („lauten und leisen“) entzündlichen Prozessen und ihrer Pathophysiologie als mögliche Ursache für rheumatische Erkrankungen auf den Grund, zum anderen schlägt sie die Brücke zu den ernährungsphysiologischen Parametern: Welche Ernährungsempfehlungen sind warum entstanden? Welche davon können sinnvoll und therapeutisch wirksam sein, und welche gehören ins Reich der Ernährungsmärchen? Neben den vieldiskutierten Omega-3-Fettsäuren in Lebensmitteln kommen auch weitere Lebensmittelinhaltsstoffe (diverse Mineralstoffe, Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe) zur Sprache. Darüber hinaus geht die Referentin auf viele brandaktuelle Fragen ein, die den Zusammenhang von Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises und Ernährung  tangieren: Warum die Darmflora auch bei Rheuma & Co. in den Fokus der Ernährungsbetrachtung gehört, wie die moderne Küche quasi zur Hausapotheke werden kann, ob Fasten bzw. Intervallfasten den Entzündungsprozess mildern  kann und ob die auf einer aktuellen wissenschaftlichen Untersuchung  basierende Empfehlung für Betroffene, täglich 125 ml Wein zu trinken, taqtsä#chlich hilfreich ist – darüber und mehr im Seminar, in Fallbeispielen und den sicherlich spannenden Diskussionen.

 

Inhalte: • Pathophysiologische Grundlagen • Rheumatische Erkrankungen • Silent Inflammation • Omega-3-Fettsäuren • Omega-6-Fettsäuren • Weizen/Gluten • Fasten • Intervallfasten • Nahrungsergänzungsmittel • Mikrobiota • Leaky gut • Immunsystem • Antientzündliches Essen und Trinken • Kurkuma, Hagebutte, Sojabohnen, Ingwer und Brennnessel • Vegetarische/Vegane Ernährung vs. Fleischreiche Ernährung • Praktische Übungen • Fallbeispiele

.

Und das sagen Teilnehmerinnen zum Webinar: “Ich empfehle dieses Seminar, weil es inhaltlich und methodisch top war. Die Zoom Konferenz wurde mit den kleinen Quizfragen, den Bewegungsvideos und den Gruppenarbeiten optimal aufgeklockert. Und alles hat technisch super geklappt. Die Infos wurden von Frau Blumenschein sehr gut rübergebracht und die Empfehlungen waren praxisorientiert.  Mir hat das Seminar sehr gut gefallen – wie alle Seminare bei Ihnen.”  Dr. oec. troph. Sabine Frisch, Universitätsklinikum Essen

.

Die Referentin bietet das Webinar exclusiv bei freiraum an

ausgebucht – Eintrag auf Warteliste möglich

.

Alle Daten und Anmeldung:

Birgit Blumenschein, Diätassistentin, Dipl.-Medizinpädagogin, selbständig in eigener Praxis seit 2003. Durchführung von Ernährungsberatungen sowie Schulungen, Vorträge, Workshops; Unterricht an medizinischen Fachschulen, die den gesamten Bereich gesunder Ernährung, Gesundheitsförderung/Salutogenese aber auch einen großen Bereich der Ernährungsmedizin abdecken

Ich empfehle dieses Webinar…..

 

“…weil es mich inhaltlich überzeugt hat und ich das Format eines Webinars mittlerweile sehr schätze – allerdings nur, wenn es so professionell wie im “FREIRAUM” durchgeführt wird.”

Dipl. oec. troph. Hilde Philippi

.

“.. weil das Seminar inhaltlich und methodisch top war. Die Zoom Konferenz wurde mit den kleinen Quizfragen, den Bewegungsvideos und den Gruppenarbeiten optimal aufgelockert. Und alles hat technisch super geklappt. Die Infos wurden von Frau Blumenschein sehr gut rübergebracht und die Empfehlungen waren praxisorientiert.  Mir hat das Seminar sehr gut gefallen – wie alle Seminare bei Ihnen.”
 Dr. oec. troph. Sabine Frisch, Universitätsklinikum Essen
.

” …weil es aktuell  zu einem sehr komplexen Thema informiert. Besonders gut gefallen hat mir  die kritische Auseinandersetzung mit den derzeitigen „Ernährungstipps“ für Betroffene. Die Seminargestaltung war dem Format entsprechend gut abgestimmt durch kurze Bewegungspausen und nicht zuletzt durcdh die lebendige Darstellung von Frau Blumenschein.”

Dipl. oec. troph. Gudrun Tischner Krause, Mülheim

.

“Vielen Dank wieder einmal für das Super Seminar. Ihr habt echt ein Händchen für gute Referenten! Außerdem ist die ganze Organisation über Zoom echt top! Mit Räume zuweisen und allem drum und dran. Ich als Mutter dreier Kinder im Home Schooling weiß, wovon ich rede…”

Dr. oec.troph. Reinhild Quade – Praxis für Ernährungstherapie & -beratung,  Lohmar

 

 

 

 

Das Seminar umfasst neun Unterrichtseinheiten a 45 Minuten. Der VFED vergibt für das Webinar neun Punkte. Bepunktung für Zertifikat bitte bei den anderen  Verbänden  (FET, DGE, QUETHEB, VDD, VDOE) erfragen.

Preis: 220,- € (inkl. Mwst);

190,- € (inkl. Mwst.) ermäßigt für-Mitglieder der Berufs- und Fachverbände

Seminartermin/Seminarzeiten

Freitag, 24. Mai 2024 (09:00 Uhr bis 17:00 Uhr)

Kosten

Preis: 220,- € (inkl. Mwst);

190,- € (inkl. Mwst.) ermäßigt für-Mitglieder der Berufs- und Fachverbände (siehe oben)

Anmeldebedingungen

Als verbindlich angemeldet gilt, wer sich schriftlich mit diesem Anmeldebogen, dem Formular unter www.freiraum-seminare.de, per E-Mail oder telefonisch angemeldet hat.

Zahlungsbedingungen: Mit der Anmeldung wird eine Anzahlung (Anmeldegebühr) in Höhe von 50,– € pro Seminar an (per Überweisung) fällig. Nach deren Eingang bestätigen wir Ihre verbindliche Anmeldung. Rechtzeitig vor Seminarbeginn erhalten Sie die Gesamtrechnung, die vor dem Seminar zu begleichen ist. Unterkunfts- und Verpflegungskosten sind nicht inbegriffen.

Ermäßigungen: Mitglieder  der im Seminarangebot aufgelisteten Verbände erhalten die jeweils ausgewiesene Ermäßigung. Entscheidend für die Ermäßigung ist der Status des Rechnungsempfängers. Institutionen, Verbände und Unternehmen, die als Rechnungsempfänger die Kosten für einen Mitarbeiter übernehmen, aber selbst nicht Mitglied eines der Verbände sind, zahlen den vollen Preis, auch wenn die angemeldete Person Verbandsmitglied ist.

Rücktritt / Ummeldung: In beiden Fällen wird die Anzahlung als Bearbeitungsgebühr einbehalten. Ein Rücktritt ist bis 30 Tage vor dem ersten Seminartag möglich (der Tag vor dem ersten Seminartag zählt als 30. Tag). Danach ist der volle Rechnungsbetrag fällig (gilt auch im Fall von Krankheit) – es sei denn, es wird eine Ersatzperson gestellt. Werden Teile der Leistung nicht in Anspruch genommen, besteht für den nicht genutzten Teil kein Anspruch auf Rückvergütung.

Sonstige Bedingungen: Die Mindestteilnehmerzahl pro Seminar beträgt zwölf Personen, die Höchstteilnehmerzahl garantieren wir wie angegeben. Sollte ein Kurs aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung oder zu geringe Teilnehmerzahl) abgesagt werden müssen, erhalten Sie die volle Teilnehmergebühr zurück.

Haftung: Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. Der freiraum haftet nicht für Personen- und Sachschäden. Änderungen bzw. Programmänderungen behalten wir uns vor.

Risiko verringern: Wer plant schon Krankheit oder andere Vorkommnisse zum Zeitpunkt einer Seminarbuchung ein? Für unvorhergesehene Ereignisse empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Rücktrittsversicherung, die diverse Versicherungsgesellschaften anbieten.

Anmeldung

    WARTELISTE:
    Rheuma, Arthritis und Silent Inflammation Montag, 24. Mai 2024

    Name (Pflichtfeld)

    E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Strasse Hausnummer (Pflichtfeld)

    Postleitzahl Ort (Pflichtfeld)

    Telefon (Pflichtfeld)

    Verbandszugehörigkeit

    Sie erhalten innerhalb der nächsten Tage eine schriftliche Bestätigung Ihrer Anmeldung.

    Freiraum-News rund um unsere Seminarthemen

    .

    • . Hat eigentlich irgendjemand irgendetwas über die erste Lesung der neuen Ernährungsstrategie der Bundesregierung in der vergangenen Woche im Bundestag gehört? Nein? Macht nichts! Die Beteiligten an dieser Debatte haben auch von Euch noch nie etwas gehört.  Denn der Begriff “Ernährungsberatung”  z.B. ist in dieser......

    • . Rauchen und ein erhöhter Alkoholkonsum  (täglich zwei oder mehr alkoholische Getränke)  führen bei Frauen zu einer deutlichen Erhöhung des Risikos, an einer  Divertikulitis zu erkranken.  Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der University of Washington School of Medicine in Seattle unter Leitung......

    •   . 66. VDD-Bundeskongress „Diätetik & Netzwerken live in Wolfsburg“    Nach drei Online-Jahren findet der 66. VDD-Bundeskongress im April 24 endlich wieder in Präsenz statt – und ist ein “Muss” für alle zertifizierten Diätassistent:innen: Die Teilnehmenden dürfen sich vom 11. bis 13. April 2024......

    Seminarmanagement

    Sie haben noch Fragen?

    Infos zu Inhalten, Buchung und Organisation unter Tel.: 02252-944112

    Email an: info@freiraum-seminare.de